Sind Sie interessiert an…

… Content Marketing?

… Social Media-Strategien?

… Content-Strategien?

…. digitaler Kommunikation für Vereine und Verbände?

… Change-Prozessen bei der Digitalisierung?

Ich auch! Sehr sogar.

Über mich

Ich bin Journalist, leite hauptberuflich als Chefredakteur der Gemeinschaftsredaktion der Verbraucherzentralen das Portal verbraucherzentrale.de und lebe ziemlich digital.

Volontiert habe ich in Flensburg und dann die Redaktionen des Nachrichtenportals shz.de (Nachrichten für Schleswig-Holstein) und von RP Online, dem Nachrichtenportal der Rheinischen Post in Düsseldorf, geleitet.

Bei der Rheinischen Post war ich als Leitender Redakteur Digitales für die redaktionellen Aktivitäten in den Digitalmedien zuständig.

Als Chefredakteur der Gemeinschaftsredaktion der Verbraucherzentralen bin ich jetzt unter anderem für verbraucherzentrale.de und viele weitere Verbraucherangebote verantwortlich.

Ich beschäftige mich mit Content Marketing, mit den Möglichkeiten von Social Media für Redaktionen, Organisationen Vereine und Verbände (und halte dazu auch gerne Vorträge und Workshops), mit Content-Strategie für publizistisch tätige Organisationen und den für die Digitalisierung von Kommunikation notwendigen Change-Prozessen.

Vita

Stationen

  • 1978 – Der Anfang von allem, in Köln
  • 1999 – Start des Studiums Politische Wissenschaft und Geschichte in Bonn
  • 2001 – Gründung des Netz-Feuilletons „Wortgestöber“
  • 2002 – Auslandsaufenthalt an der Universität Reykjavík
  • 2007 – Volontariat beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag (sh:z) in Flensburg
  • 2008 – Leitung der Onlineredaktion von shz.de
  • 2008 – Gründungsgeschäftsführung, online media nord gmbh, Flensburg
  • 2009 – Auszeichnung „Top 30 bis 30“, medium magazin
  • 2012 – Redaktionsleitung RP Online, Düsseldorf
  • 2013 – Barcamp Düsseldorf (@barcampDUS) mitinitiiert
  • 2013 – Relaunch RP Online
  • 2014 – Leitender Redakteur Digitales Rheinische Post
  • 2015 – Chefredakteur der Gemeinschaftsredaktion der Verbraucherzentralen
  • 2017 – Relaunch von verbraucherzentrale.de und 14 weiteren Verbraucherzentralen-Portalen

Fragen

  • Was ist dieses „Wortgestöber“?
    „Wortgestöber“ war ein Kultur-Portal im entstehenden Web 2.0. Zeitweise war dies eine Plattform für mehr als 30 ehrenamtlich tätige Autoren aus dem gesamten Bundesgebiet, die über Literatur, Film, Musik und gesellschaftliche Themen schrieben. Wortgestöber existierte von 2001 bis 2010.
  • Was ist das für eine Auszeichnung?
    Die Fachzeitschrift „medium magazin“ kürt alljährlich die „Top 30 bis 30“-Nachwuchsjournalisten. 2009 hatte ich das Glück, dazu zu gehören.
  • Was ist diese „Gemeinschaftsredaktion“?
    Bundesweit haben sich 14 Verbraucherzentralen zusammengeschlossen, um ihre Online-Kommunikation gemeinsam zu organisieren. Die Einheit, die Design, Technik, Administration und vor allem das grundlegende Content-Angebot für diese Portale organisiert, ist die Gemeinschaftsredaktion mit Sitz bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Workshops und Seminare

Weitersagen? Mach ich gerne!

Gerne teile ich Wissen und Erfahrung in Workshops und Seminaren – insbesondere zu diesen Themen:

  • Schreiben fürs Netz
  • Social Media und Social Media-Strategie
  • Content-Strategien für Organisationen
  • Redaktionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Bloggen für Nicht-Blogger

Eine Auswahl bisheriger Workshops und Seminare:

  • März 2017: Landessportbund NRW: Workshop zu „Social Media-Strategie für Sportvereine“
  • März 2016: General-Anzeiger Bonn: Inhouse-Schulung „Facebook-Einstieg für Redaktionen“
  • 2014 / 2015: Verschiedene Inhouse-Seminare bei Verlagen u.a. zu Newsroom-Organisation, redaktioneller Social Media-Nutzung
  • Oktober 2011: Fachhochschule Kiel: Workshop zu »Schreiben für das Netz«

Kontakt

Ich freue mich über eine Nachricht von Ihnen! Schreiben Sie mir gerne an oliver.havlat @ gmail.com